Bartolomeo Cristofori, Erfinder des Klaviers

Bartolomeo Cristofori erfand ein Tasteninstrument namens Pianoforte. „Piano-forte“ ist Italienisch und bedeutet „leise-laut“, denn genau das war die große Neuerung: Während das Cembalo immer die gleiche Lautstärke hat, konnte Cristoforis Instrument verschiedene Lautstärken spielen. Das moderne Klavier war geboren.

John Snow, Bezwinger der Cholera

Die rasant wachsenden Städte der Viktorianischen Zeit wurden immer wieder von einer fürchterlichen Seuche heimgesucht: der Cholera. Heute ist diese Krankheit in der Westlichen Welt praktisch verschwunden, weil ein Arzt namens John Snow herausfand, dass sie durch kontaminiertes Wasser verbreitet wird.

Wilhelm Voigt, der Hauptmann von Köpenick

Nach mehreren Gefängnisaufenthalten wollte Wilhelm Voigt endlich ein ehrliches Leben führen. Doch die Behörden ließen ihn nicht und drangsalierten ihn bei jedem Versucht. So zog er sich eine Hauptmannsuniform an und nutzte den Befehlsgehorsam der Deutschen im Kaiserreich gegen sie. Der „Hauptmann von Köpenick“ kommandierte Soldaten von der Straße weg, besetzte mit diesen das Rathaus von Köpenick, ließ einfach den Bürgermeister verhaften und sich die Stadtkasse aushändigen. Mit allem kam er durch, bloß weil er die Uniform eines Hauptmanns trug.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑