Herzlichen Glückwunsch, liebe Maus!

Lach- und Sachgeschichten…

Zum 50. Geburtstag wollen auch wir der Sendung mit der Maus gratulieren, indem wir ein paar Unprominente hinter ihren Kulissen vorstellen.

Die ursprüngliche Idee für eine Sendung, die Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger heißen sollte, geht auf den Fernsehjournalisten Gert Kaspar Müntefering zurück.

Die orange Maus selbst wurde von der Kinderbuchautorin Isolde Schmitt-Menzel erfunden für einen der ersten Beiträge: eine Geschichte namens Geschichte von der Maus im Laden.

Jene Geschichte arbeitete jedoch mit stehenden Bildern. Zu einem Zeichentrick wurde die Maus erst durch den Zeichner Friedrich Streich, der die Maus-Spots animierte. Er erfand euch den Elefanten (1975) und die Ente (1987).

Die legendäre Melodie der Maus, die Vor- und Abspann begleitet, wurde von dem Komponisten Hans Posegga geschrieben.

Die einleitenden Worte „Lach- und Sachgeschichten. Heute…“ spricht seit Beginn Günter Dybus.

(Das war Deutsch.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: