Töregene Khatun, die mächtigste Frau der Geschichte

In aller Kürze: Als „Ehefrau“ von Ögedei Khan, dem Sohn von Dschingis Khan und zweitem Großkhan des Mongolenreichs, wurde nach dessen Tod 1241 Töregene Khatun 1242 Regentin des Reiches – bis 1246 ihr Sohn Güyük der neue Großkhan wurde. Damit könnte Sie die mächtigste Frau der Geschichte gewesen sein.

Franz Carl Achard, Erfinder des Rübenzuckers

Gegen Zuckerrohr und die Sklaverei: Franz Carl Achard erfand die Zuckergewinnung aus Rüben. Damit konnte er sowohl Preußen weniger abhängig machen vom Rohrzuckermonopol der Kolonialmächte, als auch etwas gegen die Ausbeutung tun. Denn Zuckerrohr wurde damals mit Sklavenarbeit angebaut und Achard verabscheute Sklaverei. (Das Privatleben des Erfinders hatte außerdem Seifenoperqualität.)

Josephine Cochrane, Erfinderin der modernen Spülmaschine

Wenn man will, dass etwas getan wird... Nachdem ihr Porzellan vom Handspülen langsam kaputt ging, wollte Josephine Cochrane eine Spülmaschine kaufen, in der Annahme, so ein Gerät müsse es geben. Da es aber noch keine wirklich funktionsfähige Spülmaschine erfunden war, erfand Cochrane sie einfach selbst.

Frohen Befreiungstag!

Dieser Beitrag erscheint am 8. Mai 2021. Zur Feier des Tags der Befreiung haben wir heute zwei Sonderartikel – einen mahnenden und einen witzigen. Johann Esser, Rudolf Goguel und Wolfgang Langhoff waren die ursprünglichen Moorsoldaten und damit Opfer der Nationalsozialisten. Karl-Adolf Schlitt dagegen war ein Wehrmachtsoffizier und allen Ernstes zu dumm zum Defäkieren.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑